März 2024

FQAD 
Diagnose-Schlüssel

Initiative

Wer unterstützt mit?

Ich unterstütze die Initiative der NPO Organisation: https://fq100.org/

Wer noch? https://fq100.org/contact-us 

Ziel dieser 2015 in den USA gegründeten Organisation fq100.org ist es, Menschen, die von einem Antibiotikum aus der Reihe der Fluorchinolone geschädigt sind, zu helfen; in Deutschland gehören u.a. die Antibiotika Ciprofloxacin, Moxifloxacin oder Ofloxacin dazu. In den USA gibt es für das, was da Schreckliches passieren kann, den Namen FQAD – Fluorchinolone Associated Disabilities – durch Fluorchinolone hervorgerufene Schädigungen und Behinderungen. Oft sehr schwere Behinderungen. Manche der Betroffenen hat es in den Suizid getrieben.

Eine große Hürde wurde gerade vom Team „fq100.org“ genommen: Der Antrag auf Anhörung über die unerwünschten Wirkungen von Fluorchinolonen mit dem Ziel, dass FQAD einen Diagnose-Schlüssel erhält, wurde genehmigt. Der Antrag geht nun in eine neue Etappe.

Ich persönlich freue mich besonders über diese Mitteilung “Dr. Stefan Pieper has graciously agreed to represent our team and community in presenting this proposal to the Committee at the CDC (Centers for Desease Control and Prevention) in late March.

Ich schließe mich dem Dank des Teams von fq100.org an, die da schreiben: “We express our extreme heartfelt gratitude to him for making time in his beyond hectic schedule and appreciate his continued passion in helping us all through this extremely challenging medical condition so few doctors know about.” (Wir danken Dr. Pieper von ganzem Herzen dafür, dass er sich trotz seines hektischen Terminkalenders die Zeit genommen hat, uns bei dieser extrem schwierigen Krankheit, die nur wenige Ärzte kennen, zu helfen, und schätzen seine anhaltende Leidenschaft.)

Ich weiß, was es bedeutet, eine Organisation zu gründen, zu führen und solche Vorhaben zu realisieren. (Habe selbst 2007 eine Organisation gegründet.) Ich weiß auch, was es für FQAD-Betroffene bedeutet (bin ja selbst eine), so eine Initiative zu starten und konsequent bei der Sache zu bleiben und auf das Ziel hinzuarbeiten. 

Daher: Ich danke dem Team von fq1100.org, namentlich Jerzy Tyszkowski, durch den ich über diese Organisation erfuhr. Team: https://fq100.org/about-us

HELP FUND OUR FOUNDATION WORK 

https://fq100.org/contact-us

 

 

Wer von deutscher Seite diese Initiative unterstützen will, kann mir schreiben: brenner@itspainful.de

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.